Du musst verstehen, dass dir gar nichts anderes übrig bleibt, als deinen eigenen Weg zu kreieren. Du bist einzigartig. Es gab niemanden wie dich und es wird nie wieder jemanden geben, der so wie du ist. Du hast eine Aufgabe hier, und diese Aufgabe ist es, dich selbst zu gebären.

Du kommst als du auf die Welt. Ein kleines unschuldiges Wesen, das seinen ganz eigenen Weg geht, welches bedingungslos liebt und alles aus der Außenwelt in sich aufsaugt, so wirst du jedoch langsam mit fremden Konzepten und angeblichen Grenzen vollgestopft und vergisst dabei dich selbst. Du biegst auf andere Wege ab. Diese scheinen sicher zu sein mit ihren Lichtern und Geschwindigkeitsbegrenzungen, doch irgendwie scheinen sie dich nicht wahrlich zu erfüllen. Ihnen fehlt das Leben von deinem wahren Weg.

Dein Weg hat nämlich zwar keine Geschwindigkeitsbegrenzungen und er mag auch nicht geteert sein, dafür wimmelt es auf jedem Meter nur so vor Leben und Liebe. Er ist dunkel, du kannst nur direkt vor dir etwas sehen, da scheinen die beleuchteten und viel befahrenen Wege der Anderen doch viel sicherer zu sein, doch genau auf diesem dunklen Pfad wirst du alles finden, was du suchst!

Dieser Weg ist in deinem Herzen und du kennst ihn. Es mag lang her sein, dass du ihn beschritten hast, aber er war immer da und wartet nur darauf entdeckt zu werden.

Und das wundervolle an diesem Pfad ist, dass du ihn selbst erst kreierst. Die Richtung deines Herzenswegs mag bestimmt sein – ein geborener Musiker wird nicht erfüllt sein, wenn er die meiste Zeit damit verbringt, Häuser zu bauen – aber wie dieser Weg als Musiker aussehen wird, das kannst ganz alleine du entscheiden.

Eins kann ich dir versprechen, obwohl der Weg dunkel ist: Wenn du dem Ruf deines Herzens folgst, wird dir immer geholfen werden. Das können Personen, Gegenstände oder Gegebenheiten sein, doch wenn du wahrlich deinem Herzen folgst, wirst du nicht in einer Sackgasse landen.

Voraussetzung dafür ist, dass du in die Unsicherheit tappst. Doch Unsicherheit ist das, woraus das Leben gemacht ist! Es gibt nur eine Sicherheit: den Tod. Bis dahin ist alles unsicher. Du kannst dein Haus verlieren, deine Frau verliebt sich in jemand anderen, du hast einen schweren Autounfall. Du kannst diese Unsicherheit nun also leugnen und den beleuchteten Weg beschreiten, welcher jedoch zum gleichen Ziel führt und dir viele schlaflose Nächte bringen wird und dich nicht wachsen lässt, oder du schreitest ins Unbekannte und machst dein Leben zu einem einzigen Abenteuer.

Die Wahl ist deine. JETZT!